1. Aktion 2022 Friesach im Wandel am 10.03.2022

Friesach ist eine Stadtgemeinde mit 4875 Einwohnern im Norden Kärntens. Sie ist die älteste Stadt Kärntens und für ihre gut erhaltenen mittelalterlichen Bauwerke, wie die Stadtbefestigung samt wasserführendem Stadtgraben, bekannt.

Die Südsteirische Rumänienhilfe freut sich, dass auch im Jahr 2022 wieder so eine tolle Hilfsaktion gestartet wurde.

Die Hauptinitiatoren Frau Edeltrud LINHARD und ihr Gatte Egon haben viel Zeit aufgewendet, um wieder Spenden, wie Kleider und viele andere Hilfsgüter, zusammenzutragen.
Es ist immer sehr erfreulich, dass die Spenden penibel sortiert, gereinigt und zu 100 % verwendbar sind.

Auch eine Großzügige Spende für den Transport von 120,- € haben wir bekommen.

 Frau Edeltrud LINHARD  und Gatte Egon haben uns wie immer bewirtet und bei der Beladung geholfen. 

Im Namen der Kinder von Jimbolia danken wir sehr herzlich für all das Gute.

Helmut KAHR
Obmann