Beiträge der Rubrik: Allgemein

wichtige Presseinformation Mureck, 26. Februar 2020

1.000 Fahrten für den guten Zweck

Südsteirische Rumänienhilfe hilft Kindern seit 1997 – neuer Transporter dringend benötigt

Der Initiator der Südsteirischen Rumänienhilfe, Helmut Kahr, hat bereits 1974 – also lange vor dem Fall des Eisernen Vorhangs – begonnen, Hilfslieferungen für rumänische Waisenkinder zu organisieren, gründete 1997 den Verein Südsteirische Rumänienhilfe (SRH) und erhielten 2003 eine Ehrung durch Präsident Michail Gorbatschow, als dieser in Graz war.

Insgesamt hat Kahr mit seinem Team an Ehrenamtlichen bis heute mittlerweile mehr als 1.000 Hilfstransporte organisiert. Nun braucht der Verein dringend ein neues Fahrzeug und neue Unterstützer.

 “Unser Konzept funktioniert im Prinzip so, dass in ganz Österreich)* brauchbare Güter wie Bekleidung, Möbel, aber auch z.B. medizinisch technische Geräte gesammelt und nach Rumänien gebracht werden“, erläutert Helmut Kahr. Der Verkauf der Güter in Rumänien erfolgt über drei eigene Second Hand Läden. Mit den Erlösen werden zwei Kinderheime mit ca. 120 Kindern von 4 bis 15 Jahren unterstützt. „Es geht vor allem darum, den Kindern ein sicheres Zuhause zu geben und sie vor Kriminellen – zum einen Rotlicht-Mafia zum anderen die Organ-Mafia – zu schützen.

Durch den boomenden Handel mit menschlichen Organen ist das Leben dieser Kinder bedroht, wenn diese nicht in einem Heim beschützt werden. Ebenso betreut werden kranke Kinder“, so der engagierte gelernte Nachrichtentechniker und Elektrotechniker aus Mureck und St. Nikolai im Sausal, der auch darauf verweist, dass den Jugendlichen ein Lehrplatz oder eine Ausbildung an der Universität finanziert wird, so dass sie später auch wirklich auf eigenen Beinen stehen können.

Großzügige Unterstützerinnen und Unterstützer sucht eine soziale Einrichtung wie die Rumänienhilfe ohnehin immer, aber nun ist die Situation besonders dramatisch geworden:
Unser Mercedes Sprinter 316 CDI, der mit den Hilfsgütern laufend zwischen Österreich und Rumänien pendelt, hat dieser Tage den Geist aufgegeben und wir suchen dringend nach neuen Spenderinnen (Firmen mit Werbeaufschrift) und Spendern“, appelliert Kahr an gute Herzen in ganz Österreich.

 http://www.rumaenienhilfe.at  

)* Eigene Sammelstellen gibt es in Osttirol in Lesach, Kals am Großglockner, Veitsch, St. Ruprecht a.d.R., Fernitz und Arnfels gibt. Das Hauptlager befindet sich in Mureck.

Spendenkonto: Steiermärkische Sparkasse AT38 20815 07500 187765

Kontakt Helmut Kahr:  kahr.helmut@aon.at  Tel.: 0664 34 64 353

Danke und Bitte
um Ihre hochgeschätzte Unterstützung

Tätigkeitsbericht der Südsteirischen Rumänienhilfe für 2018 und 2019

Ein Tätigkeitsbericht ist eine sehr wichtige Dokumentation um über geleistete Arbeiten in einem Vereinsjahr kund zu tun.

Nur durch die vielen Ehrenamtlichen Helfer mit Ihrem lieben großen tatkräftigen Unterstützungen können solche  Berichte stolz hergezeigt werden.

Als Obmann bedanke ich mich für die großen liebevollen Spendenaktionen zum Wohle unserer Kinder in Jimboli, die sich immer wieder sehr sehr freuen wenn Packerl und diverses andere mehr in den Kinderheimen ankommen.

 (Zitat von Laozi, einem legendärer chinesischer Philosoph, der im 6. Jahrhundert v. Chr. gelebt haben soll)

Damit es Frieden in der Welt gibt,  müssen die Völker in Frieden leben.
Damit es Frieden in den Städten gibt, müssen sich die Nachbarn verstehen.  Damit es Frieden zwischen Nachbarn gibt, muss im eigenen Haus Frieden herrschen.
                               Damit im Haus Frieden herrscht,

                          muss man ihn im eigenen Herzen finden.

Die Südsteirische Rumänienhilfe wünscht ein
gesegnetes friedvolles WEIHNACHTSFEST
und ein gesundes NEUES JAHR 2020

Helmut KAHR
Obmann

Die Woche 2016: 40 Transporte nach Rumänien

Die Südsteirische Rumänienhilfe unterstütze heuer u.a. 2 Spitäler mit Röntgenanlagen, Spitalsbetten und vielen anderen dringend gebrauchten Ausrüstungsgegenstände.

Die Zeitung „Die Woche“ brachte am 24. August 2016 einen Bericht über die diversen Aktivitäten.

Danke der Zeitung „Die Woche“ für die immer wieder gebrachten Berichte über die Südsteirische Rumänienhilfe.

Helmut KAHR

Obmann

Woche Bericht 24. Aug. 2016 Blatt 1

 

Defibrillator für die Südsteirische Rumänienhilfe 2016

Eine öffentliche Institution spendete einen Defibrillator für die Südsteirische Rumänienhilfe.

Die Übergabe fand im Beisein von Obmann Helmut Kahr in Jimbolia statt.

Ein herzliches Danke an den Spender.

Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerweh Breitenau am Hochlantsch 2015

Alle 2 Jahre veranstaltet die FF Breitenau einen Fetzenmarkt, wir danken der FF Breitenau für die Spende!

Durch diese Gegenstände die wir auf unseren Shop in Rumänien verkaufen können, wie wieder ein großartiger Beitrag für unser Kinderheim in Jimbolia geleistet.
Auch für die Spende der Freiwilligen Feuerwehr Breitenau sagen wir ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

Lions Club Mureck/Radkersburg

Lions Club Mureck Radkersburg / Vortrag von Helmut Kahr – Obmann der Südsteirischen Rumänienhilfe – über die Projekte in Rumänien.

DSCN2213

5. Generalversammlung

DSCN2219

Einladung zur 5. Generalversammlung

Herzlich lade ich Sie zur 5. Generalversammlung der Südsteirischen Rumänienhilfe ein. Ich würde mich besonders freuen, Ihnen die Ergebnisse der letzten Jahre zu präsentieren.

Datum: Freitag  06. Februar 2015
Ort: Festsaal der Stadtgemeinde Mureck  1. Stock
Beginn: 18 : 00  Uhr  ( Bitte um pünktliches Erscheinen )